SÜDLOHN: Geschäftsführer Manfred Robers und der Leiter Exportverpackung, Jochen Levers (rechts), von den Gebrüdern Robers aus Südlohn, haben jetzt in Dortmund das Qualitätssiegel „HPE-Certified Custom Packaging“ vom Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung entgegen nehmen können. Das Unternehmen wurde im Rahmen einer Auditierung zertifiziert und ausgezeichnet. „Die Unternehmen, die das Qualitätssiegel ‚HPE-Certified Custom Packaging‘ tragen, stehen für individuelle und sichere Transportlösungen und bekennen sich ausdrücklich zum Naturmaterial Holz“, betonte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung, Siegfried von Lauvenberg, bei der Verleihung des Qualitätssiegels. (Quelle: HPE/Münsterlandzeitung)

Konstruktion und statische Berechnung mit Hilfe der Software

„PALLET Express“ [HPE Version]

Die Beantwortung der Frage nach der maximalen Belastung und die grundsätzlich steigenden Anforderungen an den Ladungsträger Palette haben unseren Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. veranlasst gemeinsam mit dem französischen Unternehmen itech eine Software zu entwickeln, die in der Lage ist, verlässliche Antworten zu liefern.
Mit PALLET Express [HPE-Version] liegt nun ein völlig neues Programm vor, mit dem Paletten nach dem Stand der Technik konstruiert, zeichnerisch dargestellt und statisch berechnet werden können.

Die Vorteile des Programms sind:
•    verbesserte Oberfläche und Handhabung
•    Übernahme der Berechnungsverfahren gemäß DIN EN 1995
•    Berücksichtigung der Belastungsfälle nach DIN EN ISO 8611 (Test 1, 2 und 5)
•    Übernahme der durch den HPE ermittelten Festigkeitskennwerte für Palettenholz
•    Anpassung diverser Beiwerte (Teilsicherheitsbeiwerte etc.)
•    Statische Berechnungen nach der Finite-Elemente-Methode
Grundlage der HPE-Version sind die in umfangreichen Versuchsreihen bei der BFSV (Hochtext: BFSV Verpackungsinstitut Hamburg GmbH BFSV = Beratung, Forschung, Systemplanung, Verpackungsentwicklung und –prüfung) ermittelten, und wissenschaftlich ausgewerteten Kennwerte für Palettenholz.
Die PALLET Express [HPE-Version] weicht in den o. g. Punkten von der internationalen Version ab und steht nur HPE-Mitgliedsunternehmen, deren Mitarbeiter eine entsprechende Schulung absolviert haben, zur Verfügung.
Nur die PALLET Express [HPE-Version] liefert aufgrund der ermittelten Festigkeitskennwerte und angepassten Beiwerte praxisgerechte und belastbare Ergebnisse für die Tragfähigkeit von Holzpaletten.
Nutzen auch Sie die Möglichkeiten der neuen Software PALLET Express [HPE-Version] um Ihre schon im Einsatz befindlichen oder neu zu konstruierenden Holzpaletten im Hinblick auf den Materialeinsatz und die Belastungsfähigkeit zu optimieren bzw. zu überprüfen.
Die Gebr. Robers GmbH hat als Mitglied des Lenkungsausschusses aktiv an der Entwicklung von PALLET Express [HPE-Version] mitgearbeitet. Hierdurch sind wir in Lage, Sie sehr detailliert über alle Möglichkeiten des Programmes zu informieren. Für alle Fragen rund um dieses Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

SÜDLOHN. Ein Kerngeschäft neben den Verpackungsdienstleistungen ist bei den Gebrüdern Robers, die auch unter Paro (Packmittel Robers) firmieren, nach wie vor die Palettenproduktion. Auf dem weitläufigen Gelände des Unternehmens stehen davon tausende haushoch gestapelt in den Hallen. „Ungefähr 10 000 Euro-Paletten“, schätzt Manfred Robers beim Gang über das Gelände. Eine Halle weiter stehen noch „10 000 Rahmen“,  nebenan… – Paletten, soweit das Auge reicht. Etwa 1 000 000 sind es im Jahr, wobei der 54-Jährige zugibt, dass längst nicht mehr alle Paletten in Südlohn gefertigt werden. Der Import aus dem Baltikum bzw. Russland trägt im Gesamtpaket zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Sein Unternehmen kauft Standardformate zu und widmet sich verstärkt den Sonderformaten. „Durch den Zukauf werden auch Arbeitsplätze bei uns gesichert“, betont der Geschäftsführer.  (Quelle: Münsterlandzeitung)

paletten

Im Werk fertigen rund 70 Mitarbeiter die unterschiedlichsten Paletten und Verpackungen aus Holz.

Merken

Südlohn – Auch die Paletten machen Grund zur Freude und stellen ein wichtiges Standbein von PARO dar. Manfred Robers erläutert. „Durch unsere umfangreichen Trockenlager- und Freiflächen sind wir in der Lage kostbare Lagerkapazitäten bei unseren Kunden zu minimieren und das einfache Produkt Palette und Holzpackmittel in die anspruchsvolle Prozesskette durch Just in Time-Lieferungen ab der Losgröße Eins bis zu Hunderttausenden zur Verfügung zu stellen.”

[Münsterlandzeitung – Im September 2009]

Euro- oder Spezialgrößen: Paletten gehören dazu.

Euro- oder Spezialpalette: Paletten gehören dazu.

Hierzu erreichte uns am 22. Mai 2001 die folgende eMail von Herrn Bernhard Hinske: “Sehr geehrter Herr Robers, herzlichen Dank für das Überlassen der Paletten aus ihrem Lager. Wir haben jeweils vier davon zu einem stabilen Floß miteinander verbunden. So war es uns möglich, gefahrlos und sicher eine etwa 7 km lange Strecke von Ellewick/Crosewick bis Rekken (Niederlande) zurückzulegen. Den Kindern und den mithelfenden Eltern hat die Floßfahrt unglaublichen Spaß gemacht.

Dafür ein herzlicher Dank an Sie!

Mit freundlichem Gruß
Bernhard Hinske

Als Dank ein Foto “Auf Robers-Paletten zu neuen Zielen!” Es zeigt Kinder aus der Klasse 4 b der St. Norbert-Grundschule Vreden.”

[Im Mai 2001]

Auf Robers-Paletten zu neuen Zielen!

Auf Robers-Paletten zu neuen Zielen!