Beiträge

Das Unternehmen Gebrüder Robers verbinden viele mit Paletten. Weit gefehlt.- Der Palettenbereich ist zwar einigen hunderttausenden im Jahr eine starkes Standbein, aber eben nur eines. Mit mittlerweile 40 Mitarbeitern ist Robers daneben Produzent von Holzpackmittel, Paletten, Kisten und Exportverpackungen. Letzter Bereich ist gerade in den Letzten Jahren stark gewachsen, wobei bereits über zehn neue Arbeitsplätze geschaffen wurden. Die Dienstleistung, die diese Abteilung ausführt, umfasst das Verpacken von 50 kg Kleinteilen ebenso wie 75000 kg Schiffsgetriebe, schildert Geschäftsführer Manfred Robers. Allein acht Mitarbeiter stellen bei Robers Transportgestelle für Getriebe von Windkraftanlagen her. Jeder Versand, ob Seefracht, Luftfracht oder der normale LKW-Transport stellt sehr differenzierte, konstruktive, klimatische und logistische Anforderungen, die es individuell zu lösen gilt.

Ende letzten Jahres gab es ein High-Light in der Maschinen und Anlagenverpackung:Das Vredener Unternehmen Schepers entwickelt und konstruiert Lasergravurmaschinen und ist durch die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Konzern Dätwyler weltweit in 56 Niederlassungen vertreten. Rund 100 Lasergravurmaschinen wurden in den letzten Jahren weltweit nach Asien, USA, Brasilien, osteuropäische Länder, Australien und Europa verkauft und versendet. Im Dezember wurde die „die weltweit größte Lasergravurmaschine“ mit einem Gewicht von 32.000 Kilo für einen Kunden in den USA fertiggestellt.Dafür wurde von Robers eine Schwergutkiste für den Seetransport hergestellt. Durch die Maschinenlänge von ca. 10 m und einem Gewicht von 32 Tonnen ergaben sich aber besondere statische Erfordernisse. Damit die Exportkiste im Hafen mit einem Kran verladen werden konnte, wurde der Boden aus einer kombinierten Stahl-Holzkonstruktion erstellt. Verpackt wurde das ganze vor Ort. Die Kiste hatte abschließend eine Gewicht von 38 Tonnen. „Ziel bei der Anlagenverpackung ist es immer, dass das Produkt in dem gleichen Zustand ankommt wie wir es eingepackt haben“, betont Abteilungsleiter Rudolf Schwitte, der am Mittwoch froh war, als er hörte, dass sein Millionen-Paket sicher in Visconsin/USA angekommen ist.

[IHK Wirtschaftsspiegel – Im Februar 2002]

Rund 38 Tonnen brachte die Lasergravur-Maschine mitsamt Verpackung auf die Waage. Als Schwertransport wurde die Maschine nach Bremerhafen transportiert und von dort aus in die USA verschifft.

Rund 38 Tonnen brachte die Lasergravur-Maschine mitsamt Verpackung auf die Waage. Als Schwertransport wurde die Maschine nach Bremerhafen transportiert und von dort aus in die USA verschifft.